Vitalität und Wohlbefinden

mit……..

 

Sonnen & Baden sonne-0002

Durch die Sonne wird das Wohlbefinden des Menschen hinsichtlich seiner Vitalität und seelischen Ausgeglichenheit gefördert. Die positive Beeinflussung auf die Vitamin – D – Bildung stärkt den Knochenbau.

Viele wissen nicht, dass täglich bereits ein paar Minuten Sonne vollkommen ausreichend sind.  Zuviel Urlaubssonne kann schmerzhaft werden.

Sri Lanka liegt in der Nähe des Äquator, wo die Sonnenstrahlen fast rechtwinklig auftreffen und daher am Wirksamsten sind.

Deshalb sollte man in den ersten Tagen möglichst den Schatten aufsuchen, die Haut mit einem typgerechten Lichtschutzfaktor schützen und die Mittagssonne meiden.

Mit einem Klick auf den folgenden Banner findet ihr unter anderem günstige Sonnenschutzmittel.

Beim Baden wasserfeste Sonnenschutzmittel verwenden. Ist eigendlich allgemein bekannt. Was aber nicht jedermann bekannt ist, das Baden im indischen Ozean ist grundsätzlich auf eigene Gefahr. Die roten Flaggen sind am Strand durchgehend zu sehen. Das hat den Grund, dass sich schon in Strandnähe gefährliche Unterströmungen befinden können und das Meer außerdem sehr rauh ist. Es ist also immer Vorsicht geboten. .

Beste Badezeit nach meinen Erfahrungen ist früh am Morgen. Es ist noch nicht zu heiß und der Wellengang ist noch relativ ruhig.

Natürlich gibt es auch Badestellen, wo das Meer wie eine Badewanne ist.  Unawatuna im Süden der Insel kann ich hier bedenkenlos weiterempfehlen.

 

Ayurveda& Meditation
44194_108996462496471_5217010_n - KopieAyurveda-Centrum Susanthas Garden

Ayurveda ist die älteste wissenschaftlich belegte Medizin. Wörtlich übersetzt bedeutet Ayurveda “Die Wissenschaft vom Leben”.
Diese Wissenschaft ist mehr als 3000 Jahre alt und hat seinen Ursprung  in Indien. Ayurveda wird bis heute mit großem Erfolg vor allem in Indien und Sri Lanka praktiziert.
Das 5- jährige Studium an der Universität für Ayurvedische Medizin ist als  gleichbedeutend einzustufen wie das Studium für westliche Medizin.

Mit Ayurveda werden Körper, Geist und Seele stets gemeinsam behandelt, da alles untrennbar zueinander gehört.  Jede Krankheit wird letztendlich durch  Fehlverhalten in verschiedenen  Lebensbereichen hervorgerufen. Dazu gehören unter anderem Streßsituationen, die wir heute besonders im Arbeitsalltag zu bewältigen haben, die aber auch  in der Familie z.B. durch Krankheit und Verlust entstehen.

Das Ziel von Ayurveda ist es, in Harmonie mit Körper, Geist, Seele und Natur gesund und glücklich zu sein und sich eines langen Lebens erfreuen zu können. Das Meeresrauschen oder das Erleben eines  Sonnenunterganges können genauso heilsam sein, wie eine sinnvolle Abwechslung zwischen Aktivität und Ruhe.

Meditation  –   Wege zur effektiven Entspannung

Meditation lässt sich von dem lateinischen Wort meditatio ableiten und heißt unter anderem religiöse Versenkung. Meditation könnte man daher als das Versenken in einen besonderen Bewusstseinszustand definieren, kann aber auch dem Ziel dienen, eine spirituelle Dimension zu erleben. Ein kleiner Tipp:

Harmonie in Deiner Körper-Geist-Seelenverbindung, Herzenenergie und Heilung. Klick auf das Bild und lasse Dich inspirieren.