Ayurveda und Yoga in der Traum-Villa Bentota

Hallo liebe Leser und Sri Lanka Interessierte. Ihr wisst ja ohne Gesundheit ist alles Nichts. Heute stelle ich Euch mal in groben Zügen das Heilsystem der Ayurveda vor und unser Angebot in Sri Lanka.

Ayurveda als Mutter der Medizin

“Ayubowan”, das singhalesische Begrüßungswort wird mir bei jeder neuen Begegnung mit Einheimischen auf der Insel Sri Lanka freundlich lächelnd entgegen gebracht  “Ich wünsche dir ein langes, glückliches und gesundes Leben”, heißt es übersetzt. Um ein langes und gesundes Leben führen zu können, wird in Asien speziell auch in Sri Lanka eine Heilmethode, die Ayurveda  wissenschaftlich gelehrt und von der einheimischen Bevölkerung akzeptiert. 

Ayurveda wird bereits seit über 5000 Jahren in Indien und Sri Lanka praktiziert. Sie stammt eigendlich aus der uralten vedischen Hochkultur Indiens. Mit dem Untergang der vedischen Kultur wurde die Ayurveda im Mittelalter aufgrund ausländischer Kolonialmächte und deren Medizin 150 Jahre in Indien verboten und konnte nicht weiter entwickelt und gelehrt werden. Sri Lanka hatte dadurch einen immensen Zeitvorsprung, denn die Ayurveda wurde hier lückenlos weiter praktiziert.  Durch diesen Vorsprung an Wissen in der Ayurveda ist Sri Lanka als das Ursprungsland dieses ganzheitlichen Medizinsystems zu sehen und ist in seiner Anwendung staatlich anerkannt.

Ganzheit und Doshas

Wir befinden uns in einer schnelllebigen und anspruchsvollen Gesellschaft, und fahren den Körper und Geist oft mit zu hohem Kraft-und Energieaufwand, um allen Herausforderungen auf der Bühne des Lebens, sei es im privaten oder beruflichen Umfeld, gerecht zu werden. Die Spannungen, die dadurch erzeugt werden, kosten uns eben auf die Dauer zu viel Kraft und Energie, stören unsere Balance, beeinflussen unsere Gesundheit und entziehen uns diese wichtige Lebensenergie. Es ist unser Anliegen Menschen, die neue Kraft schöpfen und gesund bleiben wollen, um den immer höheren Ansprüchen in unserem Zeitalter gerecht werden zu können, zu helfen, das Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele wiederzufinden bzw. zu stärken. David Frawley, ein Ayurveda-Experte, schreibt: „Die Grundregel lautet: Was immer wir selbst tun können, um unsere eigene Gesundheit zu stärken, wirkt besser als das, was andere für uns tun.“ Dazu sollte man wissen, dass sich in jedem Körper drei Lebensenergien, in der Ayurveda die Doshas genannt, befinden. Das sind

  • Vata als Bewegungsprinzip (Wind, Luft und Äther werden hier als Elemente zugewiesen. Ein ausgewogenes Vata spiegelt sich in Frohsinn, Ausgeglichenheit und in einem klaren Geist wieder.)
  • Pitta als das Feuer- bzw. Stoffwechselprinzip  (Feuer und Wasser werden hier als Elemente zugewiesen. Ein ausgewogenes Pitta verschafft u.a. Zufriedenheit, Sprachgewandtheit, Verdauungskraft und die angemessene Körpertemperatur.)
  • Kapha als das Strukturprinzip (Erde und Wasser werden hier als Elemente zugewiesen. Ein ausgewogenes Kapha gibt Kraft und Ausdauer, ein stabiles Immunsystem, Geduld und Stabilität in der Psyche.)

Grundlegend wird gesagt, dass in jedem Menschen ein oder zwei dieser Doshas stärker vorherrschen. Jedoch müssen alle drei Doshas in der richtigen Balance sein. Dazu wird zuerst von einem ausgebildeten zertifizierten Ayurveda  Arzt die Diagnose gestellt werden, welche Dosha im Körper dominant ist, um einen wirkungsvollen individuellen Behandlungs-und Ernährungsplanes erstellen zu können.

Bei mir wurde bei einer Ayurveda Kur festgestellt, dass mein ” Vata ” nicht ausgeglichen ist und ich bekam Medizin, den Stirnguss, Massagen, Dampfbäder und das Blütenbad verordnet sowie den entsprechenden Ernährungsplan. Nach den Behandlungen fühlte ich mich wie ein neuer Mensch. Meine Haut war glatt wie bei einem Baby. Ich fühlte mich entspannt und kraftvoll.

Eine Kur sollte, um wirkungsvoll zu sein, mindestens 3 Wochen andauern und die Vorgaben der Ärzte und Therapeuten strikt eingehalten werden. Das ist nicht immer einfach, man muss achtsam sein und entbehren können. Das Resultat wird die Belohnung dafür sein, mit neuer Kraft und einem gereinigten Körper die  immer höheren Anforderungen im Leben besser zu meistern.

Meine Dosha " Vata ". auf was ich besonders achten muss, um die Balance in meinem Körper zwischen den Doshas zu halten,denn " Vata " ist bei mir vorherrschend.

40542592_2158757534378152_6875518011193688064_n

Ernährung in der Ayurveda und Wirkungsweise zu einzelnen Ayurveda Massnahmen

Die Ayurveda Kuren in der Traum-Villa Bentota

Ayurveda wird genau wie in meinen Ausführungen zuvor auch in der Traum-Villa in Bentota praktiziert. Ernährungstherapie, und bestimmte Reinigungsverfahren sind  in den Ayurveda Kuren der Traum- Villa Bentota  eingesetzt. Zu diesen gehören Panchakarma (Reinigung, Entgiftung des Körpers), Bäder, Massagen, Yoga- und Meditation, Einsatz vieler ayurvedischer Arzneimittel, individueller Ernährungsplan sowie die Arztkonsultation.

Die Therapeuten, unter anderem, Frau Karunakalaga Nayana Lasanthi Silva und Herr Lakmal Anuradha versuchen, die Harmonie zwischen dem Menschen und dem Universum zu erneuern. Während der Ayurvedakur wird der Körper, äußerlich und innerlich gereinigt. 

Die Kur ist ein Zusammenspiel von Behandlungen zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte, zur Entgiftung und Gesunderhaltung des Körpers, baut Stress ab, ist wohltuend und entspannend.

Der Ayurvedabereich ist ausgestattet mit einem Arztzimmer, 4 Therapieräumen mit Massageliegen, Ayurvedischer Dampfsauna, Inhalationsliege, einer Liege für den Stirnguss einer Blütenbadewanne und einen überdachten Yoga- und Meditationsbereich.

Individuelle Ayurvedapakete oder Wellnessangebote, Yoga und Meditationen, stellt Ihnen Herr Lakmal Anuradha gerne zusammen.

Er praktiziert die Kunst der ayurvedischen Massage seit vielen Jahren. Er studierte am Mansuva-Institut für Ayurveda und Traditionelle Medizin (Fakultät für Ayurveda-Universität) und Yoga am Gampaha Wickramarachchi Ayurveda Institut der Universität von Kalnlya, Sri Lanka.  Er ist stolz darauf, die alte Kunst der ayurvedischen Praktiken hier in Sri Lanka in unserem Ayurveda- Center in der Traum Villa fortzusetzen.

Jeder Gast wird mit höchsten Respekt und entsprechend seiner persönlichen Bedürfnisse behandelt. Es ist nicht zwingend erforderlich, ein Zimmer in der Traum- Villa zu buchen, um in den Genuss einer ayurvedischen Behandlung zu kommen. Jeder, der eine Ayurveda ausserhalb seiner Unterkunft sucht, ist  in der Traum – Villa Bentota ein gern gesehener Kurgast.

Die erfahrenen Ayurveda Ärzte Herr Dr. C.N. Vimukthi de Zoysa, Herr Dr. B.P.A. Fernando, Frau Dr. G.T.K. Hettiarachchi stellen für jeden Kurgast sein individuelles Ayurvedaprogramm zusammen. 

Da bei Ayurveda normalerweise eine Klimaanlage kontraproduktiv ist, werden die Zimmer ohne Klimaanlage angeboten. Solltet ihr dennoch die Nutzung der Klimaanlage wünschen, sprecht  bitte den Ayurveda Arzt an.

Die Preise für die einzelnen Bungalows, die Suite, das Backpackerzimmer werde ich zeitnah einstellen. Ebenfalls werden die oberen drei Menübilder Step by Step mit den entsprechenden Infos hinterlegt.

Bis dahin ayurvedische Grüße an Euch von Maike Dittrich

P.S. Mehr Spass und Kurerfolg gemeinsam mit Gleichgesinnten

Deshalb möchte ich noch besonders erwähnen, dass auch u.a. Yoga-, Wellness-, Chi Gong-, Meditations- oder Thai Chi- Seminare  mit max. 14 Personen in der Traum Villa Bentota durchgeführt werden können. 

Kontaktiert uns bei Interesse! Hinter den beiden Logos findet Ihr unsere Kontaktmöglichkeiten oder nutzt das Kommentarformular zur Kontaktaufnahme. Eure Nachricht ist nicht für andere sichtbar! Wir geben niemals Daten an Dritte weiter. Wir, Monika & Maike freuen uns auf Euch!