Krankenversicherung

minis-0431Krankenversicherung im Ausland

Sri Lanka gehört nun zu diesen Ländern, mit denen kein Sozialversicherungsabkommen besteht. Die deutschen Krankenkassen können deshalb keine Leistungen zur Verfügung stellen.

Zur Vermeidung eines finanziellen Risikos rate ich zum Abschluß einer privaten Auslandskrankenversicherung. Die in der Regel preiswerte Versicherung kann man bei Reiseveranstaltern und privaten Versicherungsunternehmen abschließen. Oft wird die Wichtigkeit dieser Absicherung unterschätzt, aber bei Erkrankung können die Behandlungskosten nach geltendem Recht  nicht über die deutschen Krankenkassen zurückgefordert werden.

weiterlesen hier!