Die Geschäftsidee und Tipps

Hallo liebe Sri Lanka Interessierte. Ja, wie fange ich jetzt am besten an. Das geht mir bei jeden Beitrag so, den ich bisher geschrieben habe, aber wenn ich dann den Ansatz gefunden habe, sprudeln die Ideen. Es heißt  aber auch “Ideen haben und Ideen umsetzen unterscheidet das Risiko” ( David Tatuljan).

Wie Du leicht erkennen kannst, geht es um Sri Lanka, das nun Step by Step nach dem Ende des Bürgerkrieges im Mai 2009 aufgrund verführerischer Strände, atemberaubender Landschaften mit verträumten Lagunen, fruchtbaren Feuchtgebieten, ökologisch erstaunlichen Waldarten, imposanten Bergen, unzähligen Flüssen und Wasserfällen, einer Fülle von Wildtieren, einzigartigen Ökosystemen, inspirierenden Kulturerbestätten von altertümlichen Stätten bis hin zu kolonialen Festungen, einer lebhaften Kultur einschließlich der schönen Künste, des Kunsthandwerkes, großartiger Feste und eines ethnisch und religiös vielfältigen Volkes, das charmant und gastfreundlich ist, zu einem der beliebtesten Reiseziele der Welt  geworden ist.

Da ich durch meine häufigen Aufenthalte in Sri Lanka über Land und Leute genug an Erfahrungen sammeln konnte, kam mir die Geschäftsidee, dieses Wissen an so viele Menschen wie möglich weiterzugeben, um das Interesse an dieser wundervollen Insel einerseits zu wecken und zu einem Besuch zu animieren. Andererseits sind Menschen auf der Insel zu meinen Freunden geworden, denen ich mit meiner Idee, Reisende in Sri Lanka zu betreuen, helfen kann, ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Natürlich ist eine Geschäftsidee nicht nur dafür gedacht anderen zu helfen. Nein. Damit verfolge ich natürlich auch mein Ziel, mir ein zweites Standbein aufzubauen, um in Sri Lanka seßhaft zu werden, um frei zu leben. Mein erster Gedanke war, mit was und wie starte ich nun am Besten. Also bin ich auf Google Suche gegangen und wurde aufmerksam auf eine Online Unternehmerin, die vorallem Frauen hilft mit einem Onlinebusiness erfolgreich zu werden. Sie selbst hat es geschafft und stellt ihr Wissen, aber auch ihren Werdegang zum Erfolg jedem zur Verfügung.              Sieh selbst hier http://goo.gl/lGRTqx
Das ist ihr neuester Blogbeitrag mit echt wertvollen Tipps, die ich mir immer wieder in Erinnerung bringe und danach arbeite. Ihr Buch “Unwiderstehlich Leben: Wie du als Frau mit Online-Marketing erfolgreich bist” nenne ich schon mein Eigen.

Ich begann aber bereits für meine Idee zu arbeiten, noch bevor ich diese wertvollen Tipps kannte. Für mich war es zu dem Zeitpunkt erstmal das Wichtigste viele Menschen zu erreichen. Wo erreicht man viele, aber auch die interessierten Leute? Richtig im Internet. Im heutigen Zeitalter ist eine Internetpräsenz praktisch ein Muß, um ein Online Business aufzubauen. Gedacht, getan habe ich mir ein Konzept für meine ganz eigene Website/Blog erarbeitet. Das nächste Problem folgte, wie lade ich meine Website/Blog ins Internet und welches Bloggingsystem ist wohl das flexibelste.

Von einem Freund erhielt ich damals eine Empfehlung für einen Provider, mit dem die Website ins Internet geladen wird und die weitere Empfehlung WordPress als Blogging System zu nutzen, da ich hier alles selbst gestalten und verändern kann wie ich es gern hätte. Es ist nämlich so, läßt man sich eine Website erstellen, was natürlich sehr kostenintensiv ist, war es oft der Fall, dass man für Veränderungen auch wieder die Dienste des Webdesigners in Anspruch nehmen mußte. Heute muß das nicht mehr sein. WordPress ist für mich das System der Superlative, kein anderes System kann hier wirklich mithalten, wenn man denn dann weiß wie man es händelt. Durch eigene Recherchen im Internet hatte ich mir einiges an Wissen angeeignet, wobei die Technik nicht unbedingt mein Freund ist.

Es hat schon Ewigkeiten gedauert, genauer gesagt, ein dreiviertel Jahr bis ich mit meinem Konzept und meinen ersten Blogbeiträgen zufrieden war und meine Website veröffentlichte. Für das Schreiben von Blogbeiträgen, die in kurzer Zeit erstellt sein und den Besucher fesseln sollen, gibt es ja auch Angebote zu hauf. Dafür habe ich ebenfalls länger gebraucht. Du mußt aber nicht Geld ausgeben dafür. Entwickle Deinen eigenen Stil und bleibe authentisch.  Das kommt am Besten an. Anfangs ist es sicherlich nicht so einfach, aber die Übung macht den Meister.

Ich hätte das alles sicherlich mit dem heutigen Wissen schneller hingekriegt. Damals wollte ich eben alles perfekt machen. Eines habe ich jedoch gelernt und den Tipp lege ich Dir ans Herz, warte nicht auf den perfekten Moment, sondern nutze den Moment und mache ihn perfekt. Soll heißen, erstelle Deinen Blog, fülle ihn mit informativen Inhalt und bringe es Online. Perfekt machen, kannst Du es später immer noch. In unserer schnell lebigen Zeit ist jede Minute kostbar auf dem Weg zu unseren Zielen.

Letztendlich habe ich diesen Blog ohne teuren Webdesigner aufgebaut und das kann jeder tun. Nutze auch das gratis angebotene Wissen der schon erfolgreichen Online Unternehmer. Ja, das erfordert anfangs viel Recherche, Arbeit und Zeitwand. Online gilt es genauso wie Offline von Nichts kommt Nichts. Natürlich habe ich mir das eine oder andere für mich nützliche Tool oder Produkt zugelegt. Ganz ohne Investition geht es nunmal nicht.

Das Geniale an der Sache ist jedoch, im Internet ist es für jedermann möglich, sich ein eigenes lukratives Geschäft aufzubauen, um zeit-und ortsunabhängig ohne jegliche Bevormundung mit Spass zu arbeiten und so mehr Lebensqualität zu erhalten.

Wenn Du also planst, ein eigenes langlebiges, erfolgreiches Business mit Alleinstellungsmerkmal aufzubauen, habe ich eine geniale Abkürzung und sozusagen die ” All in One ” Lösung für Dich gefunden. Dieser Fahrplan vereint alles, was Du für den Start eines Internetgeschäftes brauchst inklusive eines 12 monatlichen Gratis Coachings zweier Experten im Onlinemarketing.  Ich bin selbst dabei, weil auch ich mich ständig weiterbilde und immer wieder dazu lerne, um mein Geschäft und Angebot für meine Kunden zu verbessern. Seht hier mein Feedback dazu. Zum Vergrössern auf das Bild klicken.fahrplanNeugierig geworden?  Aber warte noch, denn was Du auch in diesem Fahrplan findest, ist wie generierst Du denn nun Umsatz mit Deiner Website?

Allein Deine schöne Website bringt Dir keinen Gewinn. Korrekt ? Du brauchst Besucher auf Deiner Website, aber eben wie schon anfangs erwähnt diejenigen, die Interesse an Deinem Angebot haben. Es gibt zahlreiche Marketingmöglichkeiten, um Besucher auf Dein Angebot zu leiten.
Aber wie ich jetzt weiß, ist das professionelle E Mail Marketing und Videomarketing die Königsdisziplin unter den Marketingmethoden. Warum? Damit hast Du eine immense Reichweite und baust so einen Kundenstamm auf, mit Menschen, die Dir vertrauen und Deine Angebote wertschätzen.  Hier habe ich ein Videomarketing Tool der Extraklasse für Dich.  Die Power von Videomarketing auf Deinem Blog und das ohne Vorkenntnisse und ohne ein einziges Video selbst erstellen zu müssen. Mit den Videos anderer Besucher auf Deine Website oder Dein Produkt lenken. Und falls Du noch kein eigenes Produkt hast, dann nutze diesen Fahrplan und klicke auf das Bild für alle Details! 635735086166105678Es ist Dein roter Leitfaden für Dein eigenes digitales Produkt.  Ich kann es nur empfehlen, denn Du bekommst hier zusätzlich ein Allround Coaching für den Start zu Deinem eigenen Online Geschäft.

 

Zusammengefasst bin ich bisher zufrieden mit dem, was ich schon erreichen konnte. Mein Angebot ” Touren mit uns”  nach Sri Lanka findet Zuspruch, Prems Restaurant hat eine gute Besucherzahl, die u.a. über meinen Blog auf seine im Januar 2014 eröffnete Gaststätte aufmerksam wurden. So berichtete er mir im April 2015, dass er seinen Gastraum plant, zu erweitern. (Wurde 2016 bereits umgesetzt).  Er war und ist sehr glücklich und dankte mir von Herzen. Ihr könnt mir glauben, dass war ein tolles Gefühl für mich, zu wissen, dass meine Idee funktioniert. Aber auch meine Insidertipps werden gerade bei Erstbesuchern dankend angenommen.  Ich bin noch nicht an meinem Ziel in Sri Lanka leben und vor Ort alles managen zu können, angelangt. Ich werde es schaffen und das wirst Du erfahren. Schließlich sollen sich doch die vielen Arbeitsstunden und die Ausdauer zur Verwirklichung meiner Geschäftsidee auch für mich auszahlen.

Vielleicht konnte ich Dir mit diesem Beitrag einen Weg zeigen, Deinen Traum von Freiheit und Unabhängigkeit zu leben.

Ich danke Dir für Deinen Besuch, und freue mich, wenn ich Dich mit meinem Internetauftritt für einen Besuch auf einer der schönsten Inseln im indischen Ozean begeistern kann.

Als kleines Dankeschön erhältst Du mein E book ” Schöner Reisen ” als Geschenk. Klick einfach auf das Buch dazu.  140908_E-Book-Cover_Reisen3_mitSchatten

Damit verbleibe ich mit herzlichen Grüßen aus dem grünen Herzen Deutschlands.

P.S. Störe Dich bitte nicht an dem “DU”, es ist ein respektvolles “DU”, was ich im allgemeinen auf meinem Blog verwende.

 

P.P.S  MEIN REISEANGEBOT IST JETZT NEBEN DER BETREUUNG INDIVIDUALREISENDER, UM DIE BUCHUNG VON PAUSCHALREISEN MIT UNSERER INDIVIDUELLEN TOURENBETREUUNG IN SRI LANKA ERWEITERT! 

4 Gedanken zu “Die Geschäftsidee und Tipps

  1. Hallo Maike,
    meine Freundin und ich fliegen in drei Wochen nach Bentota.
    Wir kommen in dem kleinen Hotel “Bentota Village” unter.
    Kannst Du uns vertrauenswürdige deutschsprachige private Reiseführer nennen, die mit uns ggf. mal eine kleine interessante und sichere Tour durch den Süden der Insel machen würden?
    Über eine Antwort von Dir würde ich mich sehr freuen!

    Ich wünsche Dir schon einmal einen guten Rutsch in das neue Jahr und verbleibe
    mit freundlichen Grüßen
    Marlies J.-K.

    • Hallo Marlies, ich habe Dir eine Nachricht per E Mail zugesandt. Vielen Dank für Deinen Besuch auf meiner Seite. Freue mich wieder von Dir zu hören bzw. zu lesen und wünsche Dir auch schon mal einen guten Rutsch in ein erfolgreiches und glückliches Jahr 2017. Herzliche Grüße Maike.

  2. Hi Maike,

    danke für diesen tollen Artikel.
    Ich lese immer gerne Beiträge übers Selbstständig machen und versuche aus jedem Artikel etwas für mich selbst rauszuholen.

    Wünsche Dir weiterhin viel Erfolg.
    Steffi

    • Hallo Steffi, vielen Dank für Dein Feedback. Genau das habe ich mit diesen Beitrag bezweckt. Zu zeigen,
      dass ich aus dem, was mir Spass macht, ein Geschäft aufbaue. Ich helfen kann und auch gleichzeitig mein Ziel im Auge behalte.
      Das erfordert viel Disziplin, Ausdauer und Fleiß, aber das weiß jeder, der ein eigenes Geschäft aufbaut online wie offline.
      Das Gute am Online Business ist, dass es jeder mit der richtigen Einstellung tun kann. Wenn ich Dir mit einigen Tipps weiterhelfen konnte, freut mich das sehr und ich wünsche auch Dir viel Erfolg mit allem, was Du Dir vorgenommen hast. Maike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.